banner

Greiner mit Sitz in Kremsmünster (OÖ) zählt mit den vier operativen Sparten Greiner Packaging, Greiner Bio-One, Greiner Foam und Greiner Extrusion zu den führenden Schaumstoffproduzenten und Kunststoffverarbeitern für die Verpackungs-, Möbel-, Sport- und Automobilindustrie, für die Medizintechnik, den Pharmabereich sowie zu den führenden Herstellern von Extrusionslinien, Werkzeugen und Komplettanlagen für die Profilextrusion. Greiner erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 1,675 Milliarden Euro und beschäftigte über 10.700 Mitarbeiter an 140 Standorten in 34 Ländern.

Die Nachhaltigkeitsabteilung in der Greiner Konzernzentrale unterstützt die Spartengesellschaften in ihren Nachhaltigkeitsmaßnahmen und zeichnet sich für die strategische Ausrichtung der Unternehmensgruppe im Bereich Nachhaltigkeit verantwortlich.

Expert Life Cycle Assessment (m/w/d)
Greiner AG, Kremsmünster, Wien
10-20%
ehestmöglich
Vollzeit
mehrjährige Berufserfahrung

Aufgaben

  • Auswahl, Entwicklung und Durchführung von Methoden und Verfahren zur ökologischen Bewertung von Kunststoff- und Schaumstoffprodukten
  • Durchführen von Lebenszyklusanalysen (Ökobilanzierung) für Greiner Produkte und deren Anwendungen
  • Unterstützung des Produktmanagements und der Produktentwicklungsteams bei der Entwicklung nachhaltigerer Produkte
  • Unterstützung des Key Account Managements bei Kundenanfragen zur Umweltwirkung von Produkten
  • Aufbau unternehmensweiter Kompetenz durch Workshops & Trainings im Bereich Ökobilanzierung in den Sparten
  • Beobachtung aktueller Entwicklungen in der Lebenszyklus-Methodik

Anforderungen

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder technisches Studium (FH/Uni)
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich Life Cycle Assessment (LCA)/ Ökobilanzierung und Stoffflussanalysen
  • Erfahrung im Umgang mit umfangreichen Datensätzen, Erfahrung mit Ökobilanzierungssoftware (z.B. Gabi) und exzellente MS Excel-Kenntnisse
  • Begeisterung für ökologisch-technische Fragestellungen
  • Freude an der Arbeit mit Zahlen, internationalen Standards und komplexen Zusammenhängen
  • Freude Wissen zu teilen
  • Hohe Analyse- und Problemlösungsfähigkeiten
  • Selbständige Arbeitsweise und gute organisatorische Fähigkeiten
  • Kenntnisse im Bereich Kunst-/Schaumstofftechnik von Vorteil
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Benefits

39000096|1007010|39000094|39000097|1007006|1007004|1007000|39000092|39000098|39000095|39000100|39000091|39002388|1007002|1007008|39000093|39000099

Die Position ist mit einem Jahresbruttogehalt ab EUR 50.000,- (KV der chemischen Industrie) dotiert. Abhängig von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich und vorgesehen.

Kontakt

banner

Bernhard Kölbel

+43 50541 60202

http://www.greiner.com/konzern

banner
Zurück zum Stellenmarkt
counter-image